Holzbau ist unser Programm

Dietrich's V21
Ein erster Blick auf die Highlights!

Dietrich’s Update-Version V21 kommt in Kürze! Hier zeigen wir einen weiteren Einblick. Mit der V21 stellen wir Ihnen viele wertvolle Verbesserungen zur Verfügung. Der Holzbau wächst in Volumen und Anforderung. Die neue V21 ist das perfekte, digitale Werkzeug, den gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden und neue Chancen zu ergreifen.

Planen - Konstruieren - Bemessen - Fertigen
Alle Prozesse durchgängig in einem Modell

Die Auslieferung an unsere Kunden beginnt im November 2020.

 

Bauwerk
Große Projekte

Kommunen, Projektentwickler und gewerbliche Bauherren haben das Potential des Holzbaues erkannt, Bauvorschriften wurden angepasst. Daraus entstehen für die Holzbauunternehmen neue Chancen für große Projekte: mehrgeschoßiger Wohnungsbau, Büro- und Hotelbau erweitern das Portfolio. Um die Chancen nutzen zu können, benötigen wir die richtigen Werkzeuge, sowohl bei Maschinen und Anlagen, als auch bei der Software. Anforderungen der Großprojekte sind ein Schwerpunkt der Dietrich's V21. Und besonders erfreulich ist, dass diese Erweiterungen auch das Arbeiten mit Standard-Projekten beflügeln.

Ergonomie

Dauerhaft effizient arbeiten kann man nur mit ergonomischen Lösungen: Ergonomie bedeutet korrektes, schnelles, ermüdungsfreies Arbeiten. Unabhängig von der Projektgröße beeinflusst die Ergonomie, wie Sie die Arbeitszeit am Rechner erleben. 

Ein neues Arbeiten bietet die Oberfläche der V21 durch die einstellbaren Farb-Modi, insbesondere der sogenannte Darkmode. Die reduzierte Helligkeit ist angenehm für das Auge, Sie arbeiten konzentrierter und entspannter. Die speziell gestalteten Farben, Icons und Bilder fördern eine kontrastreiche Darstellung und schnelle Erkennbarkeit.

Planung

In der Planung sind Fenster ein wichtiges Feld: Sie prägen das Erscheinungsbild des Gebäudes, sind für die Nutzung von entscheidender Bedeutung und haben einen hohen Anteil an den Kosten, da sie meist als Fremdleistung bezogen werden. Fehlplanung oder Missverständnisse wirken sich also in mehrerlei Hinsicht spürbar aus. Um das zu vermeiden, wird Dietrich’s Planung durch viele neue Features gestärkt.

Neues Modul - BTL Import

Die Bedeutung der direkten Zusammenarbeit mit anderen Holzbaubetrieben wächst bei großen Projekten. Erst mit Partnern kann man neue Dimensionen stemmen. Als Teil einer Projektgruppe haben auch kleinere Unternehmen neue Chancen in Groß-Projekten. In dieser Zusammenarbeit zeigt sich, dass Datenaustausch in einer besonderen Qualität nötig ist. Das neue Modul BTL Import ermöglicht es ihnen maschinenfertige Bauteile von ihren Partnern zu übernehmen und mit ihren Gebäudemodellen und Konstruktionen zusammen zu führen. Wieder ein entscheidender Schritt im Sinne des BIM, der Mehrfacheingaben vermeidet und Übertragungsfehler reduziert.

Neues Modul - Verladeplanung

Sie haben Ihre Bauteile, Baugruppen und Elemente vorgefertigt, nun müssen alle Teile möglichst wenig Aufwand zum richtigen Zeitpunkt auf die Baustelle geliefert werden. Dabei sind viele Aspekte zu beachten: 

  • Aufbaureihenfolge: nicht nur die Reihenfolge innerhalb der Elemente ist wichtig, entscheidend sind auch die Einzelbauteile und wie sie in die Reihenfolge einfließen
  • Beladung der Fahrzeuge: hier zählen Gewichte und Abmessungen, um die Ladehilfe optimal zu nutzen. Wichtig sind auch die Geometrien von jedem Bauteil, damit nicht kleine Teile herausfallen oder schwere Teile ungünstig auf weniger stabilen Teilen aufliegen.
  • Gegebenheiten auf der Baustelle: Wo kann man mit dem Fahrzeug hin? Bis wohin reichen die Kräne? Hat man die Möglichkeit, etwas zwischen zu lagern?

Diese Anforderungen verlangen oftmals widersprüchliche Lösungen. Sie als Experte haben das entscheidende Know-how diese Aspekte einzuschätzen und die richtigen Prioritäten zu setzen. Was bei einem Dachstuhl schon Arbeit ist, wird bei einem großen Projekt zur wirklichen Aufgabe. Mit der neuen Dietrich's Verladeplanung bekommen Sie das das ideale Werkzeug in die Hand, damit Sie Ihr Wissen effektiv in die Tat umsetzen können.

Schulungstermine zur neuen Dietrich's V21
In unserer Akademie finden Sie demnächst Schulungstermine zur V21 in chronologischer Reihenfolge für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten. Einfach Schulung auswählen und online anmelden.
Schulungstermine in der Dietrich's Akademie Schatten

DC-Statik
Weitere Normen

Holzbau ist international. Wir haben die Normenwahl für die Länder Großbritannien und Polen erweitert. Die Lastermittlung und Bemessung erfolgt nach den jeweiligen Nationalen Anhängen der Eurocodes.

Online-Standortabfrage

Um stets die aktuellen Lastwerte für Schnee und Wind zu erhalten, können Sie jetzt unsere Online-Standortabfrage nutzen. Nach Auswahl des Landes können Sie sich für Orte, komplette Adressen oder Koordinaten die Belastungswerte ermitteln lassen. Neben den erforderlichen Werten werden zur Kontrolle zwei Kartenausschnitte generiert. Eine Internetverbindung ist für die Abfrage notwendig. Die Projektwerte können selbstverständlich auch manuell bestimmt und gespeichert werden.

Nachgiebige Auflager und Anschlüsse

Es gibt Situationen in denen Bauteilauflager nachgiebig wirken. Um dies zu berücksichtigen können Sie im Durchlaufträger und im Stabwerk die Federsteifigkeiten mit dem neuen Auflagertyp „freies Auflager“ frei definieren. Zudem haben Sie im Stabwerk die Möglichkeit mit den neuen Anschlüssen „Statische freie Stabanschlüsse“ die Nachgiebigkeit von Stabanschlüssen zu bestimmen.

Berechnen Sie mit den individuell einstellbaren Auflagern und Anschlüssen z.B. die Nachgiebigkeit von Auflagern aufgrund von weitspannenden Unterzügen oder definieren Sie biegesteife Rahmenecken in Stabwerkskonstruktionen.

Neues Modul - Hohlkastenträger

Hohlkastenträger sind Rippen, die mit einer oberen und unteren Beplankung zu einem Element verleimt sind. Wahlweise können die Hohlräume mit Dämmung oder Schüttung gefüllt sein. Diese Elemente können jetzt in der DC-Statik mit dem optionalen Modul Hohlkastenträger nachgewiesen werden. Es stehen unterschiedliche Plattenwerkstoffe zur Auswahl und die einzelnen Bauteilabmessungen können individuell bestimmt werden.

Neues Modul - Verbundträger

In Sanierungsfällen müssen bestehende Bauteile oft mit Hilfe zusätzlicher Bauteile verstärkt werden. Zum Einsatz kommen Holzquerschnitte, Plattenwerkstoffe oder Stahlprofile. Diese Aufdopplungen werden mit unterschiedlichen Verbindungsmitteln mit dem Hauptbauteil verbunden. Mit dem optionalen Statikmodul Verbundträger können Sie diese Situationen abbilden und bemessen.

Sie haben noch keine Dietrich's Software?
Hier nehmen Sie schnell Kontakt mit Ihrem persönlichen Berater auf.
zum Kontaktformular Schatten
© 2020 dietrichs.com