Holzbau ist unser Programm

DC-Statik V22 - die Highlights!
Alles zur neuen DC-Statik Update-Version 22

Die neue Version wartet wieder mit viele Erweiterungen und Verbesserungen für die Materialausrichtung, die Bemessung von Brettsperrholz und Beschlagsanschlüssen sowie den Brandschutz auf. 

Die Neuigkeiten unserer DC-Statik Version 22 im Detail:
 

Materialausrichtungen

Mit neuen stab- und plattenförmigen Holzwerkstoffen lassen sich Konstruktionen mit schlanken Bauteilquerschnitten erstellen. 

Materialausrichtungen

Damit diese Materialien ihre Eigenschaften richtig ausspielen, müssen deren Lamellenverlauf und Längsausrichtung abhängig vom Einsatzzweck orientiert sein. Daher haben wir bei der Materialeingabe den Lamellen- und Faserverlauf ergänzt. So können Sie die Lamellen für Furnierschichthölzer individuell ausrichten, Brettschichthölzer hochkant für die Bemessung von Brettstapeldecken einsetzen oder den Faserverlauf von flächigen Bauteilen abhängig von der Tragsituation wählen.

Brettsperrholz

Unsere Version 22 bietet Ihnen umfangreiche Erweiterungen für die Brettsperrholz-Bemessung. 

Bemessung von Eckauskragungen

Auch für die Brettsperrholz-Eingabe haben wir die Materialausrichtung erweitert. Mit den neuen Kippwinkeln Q-90° und Q-270° ist die Decklage der Elemente quer zur Bauteilrichtung ausgerichtet. Mit den neuen Optionen lassen sich beispielsweise Eckauskragungen einfach in zwei Berechnungspositionen nachweisen.

Wandartige Träger

Nicht selten überspannen raumhohe Brettsperrholz-Elemente große Wandöffnungen. Diese wandartigen Träger übernehmen den Lastabtrag über Terrassenöffnungen und Garageneinfahrten oder fungieren gar als Überzug für abgehängte Decken. Das Bemessungsverfahren berücksichtigt Scheibeneffekte bei Schnittgrößen und Verformungen. Somit können Sie einfach den Nachweis für beliebig hohe Träger führen.  

Querdruckverstärkungen

Hohe Lasten verursachen im Holzbau oft zu große Pressungen. Damit Sie diese an Auflagern und Lasteinleitungen im Griff haben, können im Durchlaufträger Stahlplatten und Vollgewindeschrauben für eine Querdruckverstärkung eingesetzt werden.

Lignotrend-Konfigurator

Für eine komfortable Definition Ihres Lignotrend Elementquerschnittes aus an die 1000 Möglichkeiten wurde in DC-Statik ein Konfigurator implementiert. Die Elemente werden mit Tragrippen, Quer- und Zusatzlagen sowie mit im Querschnitt möglichen Zusatzschichten erzeugt und nachgewiesen. Bemessen Sie mit DC-Statik LIGNO® BSP Elementquerschnitte für Decken und Dächer zeitsparend, sicher und nachvollziehbar.

Brandschutz

Brandschutzmaßnahmen, wie beispielswiese Verkleidungen mit Feuerschutzplatten, verzögern den Abbrand des tragenden Bauteils. 

Brandschutzmaßnahmen

Während der Schutz abbrennt, erhitzt sich bereits das Bauteil und nach dem Wegfallen der Maßnahme startet die eigentliche Brandbemessung mit einem erhöhten Abbrand. Berücksichtigen Sie für einen realistischen Nachweis die Brandschutzmaßnahme, indem Sie die Schutzzeit in Minuten eingeben.

Beschlaganschluss

Neues zu Querzug und Brandschutz

Querzug

Bei Verbindern ist es aufgrund aktueller Forschung erforderlich, die Gefahr eines Querzugversagens zu überprüfen. Dazu berücksichtigen wir in DC-Statik in diesen Fällen automatisch eine entsprechende Ausklinkung. Es besteht auch die Möglichkeit die Ausklinkung mittels Vollgewindeschrauben zu verstärken und so eine höhere Tragfähigkeit zu erlangen.

Brandschutz

Des Weiteren können Sie für zweiteilige Verbinder von Knapp und Pitzl den Brandschutznachweis nach den aktuellen Herstellerzulassungen führen.

Sie möchten die DC-Statik testen?
Füllen Sie das Formular aus und wir senden Ihnen den Link per E-Mail
Zum Demo Download Schatten
Die Highlights V22 als Online-Blätterversion
Wenn Sie die Highlights lieber durchblättern möchten, haben Sie hier die Möglichkeit.
Highlight Flyer V22 Schatten
Sie haben noch keine Statik Software?
Hier nehmen Sie schnell Kontakt mit Ihrem persönlichen Berater auf.
zum Kontaktformular Schatten
© 2021 dietrichs.com