Anwendungen sind unsere Stärke

Gebäudeaussteifung für Nachweis von HRB Wänden
Komplett inklusive Lastermittlung

Die Berechnung der Gebäudeaussteifung nach aktueller Normung stellt Statiker und Holzbau-Planer immer wie­der vor Herausforderungen. Zum einen sind in der Norm für die Windlastermittlung lediglich Rechteck­bau­ten be­han­delt. Zum anderen sind viele Konstruktions­details, wie beispielsweise Öffnungen, aufgrund des vereinfachten Re­chenverfahrens nicht zulässig.

DC-Statik ermöglicht mit der Gebäudeaussteifung eine statische Be­rechnung für den Holzbau, welche die tatsäch­lich geplante Konstruktion mit allen Wand­öff­nungen, freien Plattenstößen und Rippen­unter­brechungen nach­weist. Gebäude unterschiedlichster Formen werden auto­matisch mit Wind beaufschlagt.

Die Gebäudeaussteifung Holzrahmenbau bietet die Mö­glichkeit, alle Ergebnisse in Plänen und Listen darzustellen, sowie zur Maschinenübergabe weiterzuverwenden. Da­rüber hin­aus können Materialien und Verbin­dungs­mittel wirtschaft­lich optimiert werden.

Ihre Vorteile mit der DC-Statik Gebäudeaussteifung HRB

Allgemein:

  • Bemessung nach aktuellen Normen: Eurocode 5 mit NA DE/AT/FR, SIA 265, NTC
  • Umfangreicher Bauteilkatalog mit Materialien (Bauholz, Platten, Nägel, Klammern)
  • Mächtige Projektverwaltung bis hin zum E-Mail-Versand einzelner Nachweise oder ganzer Projekte
  • Mehrsprachige Ausgabe von Dokumenten (grenzübergreifend)
  • Qualität der Software: Aktualität bezüglich Normungssituation, Nachhaltigkeit und Weiterentwicklung ist sichergestellt
  • Komplette Serviceleistung mit Telefon-Support, Benutzerforum und Vor-Ort-Betreuung nach dem Kauf

Lastermittlung:

  • Automatische Windlastermittlung für unterschiedlichste Gebäudeformen
  • Berücksichtigung von Stockwerksversprünge und Dachterrassen
  • Ermittlung der Wandlasten in Abhängigkeit der Wandsteifigkeiten

Berechnung:

  • Nachweis der tatsächlichen geplanten Konstruktion
  • Berücksichtigung von Öffnungen und nicht unterstützten Plattenrändern
  • Bemessung des Gesamtgebäudes oder von Einzelwänden
  • Berechnung von Nägeln und Klammern möglich
  • Angabe der Verankerungspositionen und -kräfte
  • Ergebniskontrolle am Bildschirm und Dokumentation in Plänen
  • Ausführliche und nachvollziehbare Nachweisdokumente

Optimierung:

  • Optimierung der Verbindungsmittelanzahl, Maschi­nen­belegungs- und Bearbeitungszeit
  • Verschiedene Optimierungsstrategien für optimale Ergebnisse
Schatten

Die Eingabe und Bemessung des Gebäudes findet vollständig im Dietrich's Bauwerk statt. Wenn Sie bereits das Dietrich's Bauwerk nutzen, können Sie direkt Ihre geplante Konstruktion nachweisen. Wenn nicht, stehen Ihnen einfache Eingabeoptionen für das Gebäudemodell zur Verfügung.

Die Lastermittlung der Gebäudeaussteifung analysiert unterschiedlichste Gebäudeformen und beaufschlagt diese mit horizontalen Windlasten. Im Gegensatz zu den in der Norm behandelten Recht­eckbauten untersucht DC-Statik auch T- und L-Bauten und sogar Bauwerke mit schrägen Wänden. Ebenso werden Versprünge von Stockwerken sowie Terrassen berücksichtigt.

Mit dem Modul „Gebäudeaussteifung Holzrah­men­bau“ können Holzrahmenbauwände nachgewiesen wer­­den. Neben den automatischen Kopflasten aus Wind und Abtrieb werden zusätzliche Auflasten be­rück­­sichtigt. Durch unser innovatives Rechen­ver­fah­ren, nach neuesten Veröffentlichungen von Prof. Dr. Colling, Prof. Dr. Kessel und Dr. Hall, ist es möglich die tat­sächlich geplante Konstruktion nachzuweisen. Dies beinhaltet Öffnungen, freie nicht hinterlegte Plat­tenränder und natürlich die Wahl von Verbin­dungs­mitteln, Abständen und Beplankungs­ma­terialien.

Der Ergebnisdialog bietet eine Übersicht über die maßgebenden Nachweise und deren Ausnutzung für jede einzelne Wand. Hinweise erleichtern dem An­wender Schwachstellen der Konstruktion zu erkennen. Alle Ergebnisse können am Bildschirm kontrolliert und in Plänen dokumentiert werden. Relevante Gebäude- und Berechnungsdaten sind im umfangreichen Nachweisdokument protokolliert.

Empfohlen für Hersteller von Holzrahmenbau­häusern, Statiker, Ingenieure und Holzbau-Planer, Fertighaushersteller

Schatten

Modul: Gebäudeaussteifung Holzrahmenbau Optimierung

Dieses Modul ermöglicht die Optimierung der Ver­bin­dungsmittelanzahl. Unterschiedliche Strate­gien und Optionen stehen für die Optimierung zur Ver­fügung. Hierdurch wird eine bestmögliche wirtschaftliche Ausnutzung jeder einzelnen Wand garantiert. Das spart Produktionszeit, Material und Maschi­nen­be­le­gungszeiten.

Empfohlen für:

Fertighaushersteller und Holzhaus­bauer ab 10 Häusern pro Jahr.

Schatten
© 2017 dietrichs.com